St. Martin 2022

Die letzten Martinszüge fielen ja bekanntlich der Covid-Pandemie zum Opfer. Jetzt endlich konnte der St. Martin wieder, begleitet von drei Musikkapellen und hunderten von Kindern, durch die Eisenbahnsiedlung ziehen. Vorbei an unserem Stand, wo wir neben Glühwein und Kakao, auch heiße Würstchen zur Stärkung angeboten hatten. Zufrieden und ausverkauft verbleibt eine schöne Summe, die wir wieder in unsere Kinderarbeit investieren können. Allen Besuchern ein herzliches „Dankeschön“.

St. Martin in der Siedlung

Morgen findet wieder der super beliebte St. Martinszug in der Siedlung statt. Und wir sind mit dabei. Wir erwarten Euch an unserem Stand vor dem Jugendheim mit heißem Kakao, Glühwein und Würstchen im Brot.

Reiterhofwochenende bei schönstem Wetter ein toller Erfolg

Mit insgesamt 30 Mädchen und Frauen fuhr das Jugendheim zum Reiterhof. Bei bestem Wetter konnten viele Aktivitäten im Freien durchgeführt werden. Neben den obligatorischen Reiterlebnissen war unter anderem auch das „Gendern“ ein wichtiger Punkt der diesjährigen Freizeit.

Jubilarfeier zum 30-jährigen Bestehen der Trägergemeinschaft ein voller Erfolg

Um uns bei unseren Vereinen und Mitgliedern zu bedanken, wurde die Jubilarfeier mit diesem Personenkreis begangen. Insgesamt bekamen wir 53 Zusagen, was uns sehr erfreute. Zudem waren die Bezirksbürgermeisterin Elisabeth Liß, sowie der stellv. Vorsitzende der CDU, Dieter Recksiegel und der Ehrenvorsitzende der CDU Klaus Mönnicks mit Gattin anwesend. Vielen Dank für den Besuch.

Für Speis, Trank und Musik war gesorgt, so dass ein munterer Abend bevorstand.

So ließ es sich gut aushalten, lecker Essen, Cocktail und Musik im Hintergrund

Zeit sinnvoll genutzt

In der Zeit wo das Jugendheim geschlossen ist nutzen wir immer die Zeit um ein paar Sachen zu überarbeiten, Instand zu setzen oder auch zu Verschönern. Diesmal war der Play Station Raum dran. Schon seit geraumer Zeit schwebte dem Vorstand vor, den Raum von den tristen Farben zu befreien und der Nutzung anzupassen. Hier ist das Ergebnis.

Mitgliederversammlung entlastet den Vorstand

am letzten Freitag fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung im Jugendheim statt. Nach dem Bericht über die Arbeit des Vorstandes 2021 erfolgte der Kassenbericht, sowie die Stellungnahme der Kassenprüfer. Wie gewohnt gab es keinerlei Unstimmigkeiten, so dass der Vorstand entlastet werden konnte.

Der Vorstand wies auf das 30-jährige Bestehen der Trägergemeinschaft hin und auf die geplante Veranstaltung am 03.09., wo alle Mitglieder der Trägergemeinschaft nach erfolgter Rückmeldung eingeladen sind.