Wasser marsch …

Sagt eigentlich nur die Feuerwehr. Allerdings gilt dies derzeit auch für unser Jugendheim. In der Wand gegenüber des Movie-Raumes hat eine altersschwache Wasserleitung dies wohl auch für sich entschieden. Zunächst wurde erst einmal der Wasserzufluss in die obere Etage abgedreht, damit das Wasser sich nicht weiter ausbreiten kann. Über notwendige Reparaturen wird in Kürze durch die Stadt entschieden. Da aber auch die Toiletten betroffen sind, muss das Jugendheim vorerst geschlossen bleiben.

Sobald uns neue Informationen vorliegen, bekommt ihr von uns Bescheid.

Share on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.